The Chaospott Website [chaospott.de](https://chaospott.de) https://chaospott.de
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
site/README.md

2.5 KiB

site

Die Chaospott Seite / Der Blog

Zu finden auf chaospott.de

jekyll + bootstrap

Blogeinträge

Text

Blogeinträge werden in dem Verzeichnis „_posts“ abgelegt. Um einen Blogeintrag zu verfassen legt man eine Datei mit dem Schema „Jahr-MM-TT-Titel.markdown“ an. Der Blogeintrag beginnt mit folgenden Metadaten:

---
layout: post
title: "Neues Update für DocPatch"
date: 2015-05-23 13:37:00
categories: docpatch
---

Damit wird der Titel des Blogeintrags, das Datum der Veröffentlichung und die Kategorie (optional) festgelegt.

Troobleshooting fürs NOC

Sollte der Blogeintrag nicht in den nächsten Minuten auf der Webseite erscheinen muss ein manueller Pull von */_posts ausgeführt werden.

Bilder

Bilder für Blogeinträge werden unterhalb von Media in einem eigenen Verzeichnis (Jahr-MM-TT) abgelegt.

~/site/media/jahr-mm-tt

Als erstes sollte man die Exif-Daten (z.B. Geoinformation) der Bilder entfernen. Dabei wird auch die „Rotation“ des Bildes entfernt.

exiftool -all= $Bild

Ggf. muss das Bild gedreht werden, wenn es ohne die Metatags auf dem Kopf steht oder auf der Seite liegt.

convert -rotate 90 $Bild $Bild_out.jpg

Der vorletzte Schritt setzt die Bilder auf eine einheitliche Breite.

mogrify -resize "1140>" $Bild

Viele Bilder können noch optimiert werden, damit der benötige Speicherplatz und die zu übertragende Datenmenge reduziert wird.

jpegoptim -m 80 %Bild.jpg

Wenn das Bild in der korrekten Größe und Ausrichtung vorliegt, kann es wie Folgt eingebunden werden.

![Quelle: Chaospott]({{ site.url }}/media/Jahr-MM-TT/$Bild.jpg)

Web Key Directory (GPG/PGP-Keys zur Suche ablegen)

Um, neben keys.openpgp.org, den eigenen Chaospott-GPG-Key über das WKD-Protokoll verfügbar zu machen, gehe wie folgt vor:

  1. Clone das Repo.

  2. Im Repo geh in den Ordner .well-known/openpgpkey/hu.

  3. Folgendes Skript exportiert deinen öffentlichen Schlüssel in eine Datei, die den Namen deines WKD-Hashes trägt. Dieses wird zur Suche nach deinem GPG-Key benutzt.

# Deine Mailadresse hier eintragen.
MAILADRESSE=name@chaospott.de

# Dieses danach im o.g. Ordner ausführen.
gpg --no-armor --export "$MAILADRESSE" > $(gpg --with-wkd-hash --fingerprint "$MAILADRESSE" | egrep "[ ]{14}[0-9a-z]{32}@chaospott\.de" | sed 's/ //g;s/@chaospott\.de//')
  1. Füge es zum git hinzu, commite und pushe.